Verwechseln Sie nicht (Bade-)  MEERSALZ mit (Speise-) Meersalz

Das (Bade-) MEERSALZ stammt aus natürlichen Salinen und ist von der Sonne getrocknetes Meerwasser. Es enthält alle im Meerwasser vorkommenden Mineralsalze und Spurenelemente und ist nicht gereinigt.
Aufgrund des Kaliumgehaltes, der den täglichen Bedarf des Menschen übersteigt, ist es nicht zum Verzehr geeignet. Es schmeckt leicht bitter.

(Speise-) Meersalz wird in der Regel aus gereinigtem Meersalz hergestellt. Es enthält nur noch einen Bruchteil der ursprünglich im Meerwasser enthaltenen Mineralsalze. Im Reinigungs- und Kristallisationsprozeß gehen außerdem wertvolle Spurenelemente verloren.
Nur die Salzblume (Fleur) ist meist unbehandelt.

Kontaktieren Sie uns

Wir werden uns so schnell als möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Nicht lesbar? Neuen Text laden. captcha txt
0